FAQ

Fragen und Antworten

Wo liegen die Unterschiede zwischen dem easyWaxing und dem easySugaring?

Die easySugaring Zuckerpaste, eine Mischung aus Zucker, Wasser und Zitronensaft, beinhaltet zu 100% natürliche Inhaltsstoffe und ist sehr hautverträglich und wirkt desinfizierend. Durch die weiche Konsistenz der Paste kann diese auch in die Haarfollikelöffnung einsinken und das Haar tiefer erfassen. Somit ist es möglich, auch kürzere Haare bereits ab ca. 0,4 cm zu entfernen. Die Zuckerpaste wird anschließend in Wuchsrichtung abgezogen.

Beim easyWaxing wird das flüssige Wachs wird mit einem speziellen Spachtel oder mit Hilfe eines Roll-ons gleichmäßig auf die Haut aufgetragen. Dann wird ein spezieller Stoffstreifen aufgelegt und gegen die Wuchsrichtung wieder abgezogen.

Wie verändert sich das Haar beim regelmäßigem Waxing / Sugaring?

Nachwachsende Haare werden feiner und schwächer, und mit der Zeit verringert sich auch die Dichte der Haare.

Ab welchem Alter kann man zum Waxing / Sugaring kommen?

Wir bieten unsere Methoden bei Minderjährigen mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern an.

Ist eine Schwangerschaft hinderlich?

Eine Behandlung während der Schwangerschaft ist methodisch unbedenklich.

Wie lang muss das Haar für ein schönes Ergebnis sein?

Für ein optimales Ergebnis sollte die vorgegebene Haarlänge von 0,4 cm – 1 cm beachtet werden. Eine gute Haarlänge erhalten Sie in der Regel 14 Tage nach der letzten Rasur.

Was entstehen für natürliche Hautreaktionen?

Das Entfernen der Haarwurzel kann kleine rote Punkte verursachen, die bereits nach kurzer Zeit wieder vollständig verschwinden.

Welche Vorteile bietet das Waxing / Sugaring gegenüber dem rasieren?

Vorteile bei der Haarentfernung durch das Sugaring oder Waxing gegenüber der Rasur sind vor allem die Zeitersparnis, die Verminderung des Haarwuchses bei regelmäßiger Behandlung, sowie die geringeren Irritationen der Haut.

Wie lange hält das Ergebnis?

In der Regel hält das Ergebnis bei unseren Kunden 3-6 Wochen. Dies ist individuell abhängig vom Haarwuchs, der Haarstärke und der zuletzt angewandten Behandlungsmethode.

Was muss vor- und nach der Behandlung beachtet werden?

Für ein schönes, glattes Ergebnis sollte Sie sich 24 Stunden nach dem Waxing / Sugaring nicht der Sonne aussetzen oder ein Solarium besuchen. Meiden Sie an diesem Tag Sport und ein Besuch in der Sauna. Auch sollten Sie auf die Verwendung von Pflegeprodukten mit chemischen Zusätzen verzichten. Am Tag der Behandlung dürfen keine Pflegestoffe auf dem zu behandelnden Areal aufgetragen werden um Irritationen der Haut zu vermeiden.

Was tun bei eingewachsenen Haaren und wie pflege ich meine Haut nach der Behandlung am effektivsten?

Zur Vorbeugung und Vermeidung von eingewachsenen Haaren und zur optimalen Behandlung empfehlen unsere Experten:
Hyaluron Peeling zur Verfeinerung der Haut ab dem 4. Tag nach der Behandlung 1-2 mal in der Woche.
Hyaluron Lotion fördert Ihr tägliches Wohlbefinden und umhüllt Ihren Körper und Geist mit einem frischen- aromatischen Duft.
Hyaluron Gel ein wahrer Durstlöscher für die optimale Durchfeuchtung Ihrer Haut.

Kann trotz Periode behandelt werden?

Für die Behandlung und das Ergebnis unproblematisch.

Sind die Behandlungen schmerzhaft?

Die Behandlung ist nicht völlig schmerzfrei, jedoch wird das Sugaring im Allgemeinen als angenehmer empfunden.

Wir empfehlen!

Für ein schönes, glattes und langanhaltendes Ergebnis die von uns empfohlenen Abstände zwischen den Behandlungen zu beachten.

Zonen – Lady’s Waxing / Sugaring

Beim klassischen Bereich werden die Haare 2-3 Fingerbreit neben dem Slip entfernt.
Bei brasilianisch / amerikanisch bleibt ein schmaler Streifen, oder ein Dreieck oberhalb der unbehandelten Schamlippe stehen (ohne Pofalte).
Intim Komplett die vollständige Entfernung der Intimbehaarung inklusive der Pofalte.

Zonen – Men’s Waxing / Sugaring

Bei der Men Zone klassisch werden alle Haare im Leistenbereich entfernt.
Men Zone brasilianisch ist die Teilenthaarung des Intimbereichs ohne Hoden und Pofalte.
Men Zone Komplett ist das Entfernen aller Haare im männlichen Intimbereich, inklusive Hoden und Pofalte.


Scroll Up